FILMab! Baumhauskönige

Niederlande 2014, Spielflm, 84 Min., ab 8 Jahren

Materialkosten 7€

 

Ziggy und Bas sind beste Freunde. Bevor sie nach den Sommerferien auf verschiedene Schulen gehen, wollen sie beim Feriencamp auf dem Abenteuerspielplatz nochmal ihren im Vorjahr erkämpften Titel als „Baumhauskönige“ für das beste selbst gebaute Baumhaus verteidigen. Blöderweise landen beide diesmal in unterschiedlichen Teams und müssen als Konkurrenten lernen, was echte Freundschaft bedeutet.
DIE BAUMHAUSKÖNIGE ist die liebenswerte Regiearbeit von Margien Rogaar, die vor beeindruckender Baumhauskulisse die mitreißende Geschichte zweier Freunde erzählt, deren Freundschaft auf eine harte Zerreißprobe gestellt wird. Müssen sie erst Feinde werden, um wieder zueinander zu finden? Besetzt wurden die Hauptrollen mit Kees Nieuwerf (Ziggy) und Julian Ras (Bas). Entstanden ist ein herzerwärmender Kinder- und Familienfilm, der im Rahmen des Internationalen Kinderfilmfestivals LUCAS (2014) mit dem ECFA-Award ausgezeichnet und für die dynamische Kameraarbeit, die tolle Leistung der Schauspieler sowie das brillante Drehbuch gelobt wurde.
MACHmit! Aktion: Baukunst

FILMab! Das große Rennen

Deutschland, Irland 2018, Spielflm, 84 Min., ab 8 Jahren

Materialkosten 7€

„Sie hat Benzin im Blut!“: Die elfjährige Mary lebt auf einem Bauernhof in Irland und liebt alles, was Räder hat und möglichst schnell fahren kann. Begeistert investiert der sommersprossige Rotschopf jede freie Minute in ihre selbstgebaute Seifenkiste. Als in ihrem Heimatdorf ein echtes Seifenkistenrennen – inklusive Preisgeld und Pokal – ausgerufen wird, bekommt sie die Chance zu zeigen, was in ihr steckt. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Gerade die reichen Jungs aus der Schule, die Mary und ihren besten Freund Tom hänseln wann immer es geht, gehen mit teurem Material und Edel-Karts an den Start. Als Mary die Hoffnung schon fast aufgeben muss, erfährt sie von einem legendären Seifenkisten-Baumeister…
MACHmit! Aktion: Autorennen

FILMab! Superhelden

Bekas – Das Abenteuer von 2 Superhelden

Finnland, Schweden, Irak 2012, Spielflm, 97 Min., ab 10 Jahren
Materialkosten 7€

 

Die kurdischen Brüder Zana und Dana wachsen in den 1990er Jahren im von Saddam Hussein beherrschten Irak auf. Die Kinder schlagen sich ohne Eltern und ohne ein Zuhause durchs Leben. Eines Tages erspähen sie heimlich durch ein Guckloch in der Hauswand des Kinos ein paar Szenen aus dem Film „Superman“, bevor sie ertappt und verjagt werden. Naiv aber mit dem Drang nach einer Perspektive, beschließen sie, nach Amerika zu gehen, in „die große Stadt, in der Superman lebt”. Dieser Held, so hoffen sie, kann ihre Probleme lösen und alle Bösen bestrafen, vor allem Saddam Hussein. Doch sie besitzen weder Geld noch Pässe und ihr einziges Transportmittel ist ein Esel, den sie „Michael Jackson” taufen.
Ein Roadmovie über zwei kurdische Waisenjungen auf der Suche nach dem, was wirklich zählt im Leben. Die abenteuerliche Reise der beiden Brüder wird mit Humor und Leichtigkeit erzählt. So wollen sie von einem offenen Laster zwei Flaschen Cola entwenden, der fährt allerdings überraschend los, woraufhin der Kleine erst einmal allein mit dem Esel zurückbleibt. Doch von solchen Zwischenfällen lassen sich die zwei tapferen Jungs sicher nicht entmutigen … MACHmit! Aktion: Heldenzeichen

FILMab! Kauwboy

Niederlande 2012, Spielflm, 78 Min., ab 8 Jahren

Materialkosten: 7 €

Materialkosten: 7 €

Seit seine Mutter weg ist, lebt der zehnjährige Jojo (Rick Lens) allein mit seinem Vater zusammen. Dieser ist seitdem auch viel strenger und kaltherziger geworden und lässt dem Jungen nicht gerade viel Freiraum. Als Jojo eines Tages einen kleinen Vogel im Wald findet, der offensichtlich verletzt ist, nimmt er ihn bei sich auf und versucht, ihn wieder aufzupäppeln. Er gibt ihm den Namen Jack. Dies alles geschieht verborgen vor seinem Vater, der ein Tier in seinem Haus niemals dulden würde. Er nimmt Jack mit in die Schule, wo sich die Kinder sehr interessiert an der Dohle zeigen. Vor allem seine hübsche Freundin Yenthe (Susan Radder) ist begeistert von dem Vogel und schließt ihn sofort ins Herz. Gemeinsam lernen sie durch die Aufzucht des kleinen Vogels, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und sich gegenseitig beizustehen.

MACHmit! Aktion: Vogelfutterstation bauen

Bildautor*innen anzeigen ausblenden