Astrid – Kinderrechte auf Achse

Nimm deine Rechte in die Hand!

»It’s your Party-cipation«

Der Kinderrechte-Bus Astrid ist wieder unterwegs. Im Rahmen des Projekts »Kinderrechte auf Achse. Das Kinderrechtemobil bei euch.« ist der Kinderrechte-Bus im August und September 2020 auf dem Schulhof der Albert-Gutzmann-Schule in Berlin-Wedding.

Gefördert wird das Projekt vom Deutsche Kinderhilfswerk als Programmpartner und Förderer im Programm »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „It’s your Party-cipation“, mit dem das Deutsche Kinderhilfswerk bundesweit Bündnisse für Bildung fördert, die im Rahmen kulturell-künstlerischer Arbeit einen Fokus auf die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen legen und sich mit den Kinderrechten auseinandersetzen.

Vier Wochen lang bieten wir nachmittags für Hortkinder der Albert-Gutzmann-Schule Workshops an. In künstlerisch-kreative Aktivitäten beschäftigen wir uns mit der UN-Kinderrechtskonvention.

Werde Kinderrechte-Expert*in! Schaffe dir das Knowhow und Handwerkszeug, um in der Familie, unter Freunden, in der Schule und in deiner Freizeit Kinderrechte zu vertreten und selbst aktiv zu werden:

»In vielen Farben«: Artikel 3 – Das Recht umsorgt zu sein

»Auf Papier und mit Pappe«: Artikel 4 – Das Recht auf aktive Teilhabe

»In Holz geritzt«: Artikel 16 – Das Recht auf Privatsphäre

»Der Stoff aus dem man Spiele träumt«: Artikel 31 – Das Recht auf freie Zeit und Spiel

Das Projekt wird gefördert durch:

Bündnispartner sind:

Sommerferien 2020

In den Sommerferien war das MACHmit!-Kinderrechte-Mobil unserer Kooperationsschule Albert-Gutzmann-GS.

Ein leerer Bus. 54 Kinderrechte. Viele Kinder

Kinder aus einer Gemeinschaftsunterkunft in Pankow entwickelten und bauten von Herbst 2018 bis zum Frühling 2019 gemeinsam mit Kindern aus dem MACHmit! Museum und Kindern vom Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 eine bewegliche, bespielbare Kinderrechte-Entdecker-Werkstatt.

© Eva v. Schirach
© Machmit! Museum/ Jutta Polic

Die Kinderrechte werden mobil. Die Stadt wird zum Spiel. Der Kinderrechte-auf-Achse-Bus Astrid ist seit Frühjahr 2019 für alle da.

Das Projekt wurde gefördert durch:

Bündnispartner waren:

Bildautor*innen anzeigen ausblenden